Röhrenwärmetauscher

Der Vorteil bei einem Röhrenwärmetauscher ist der schnelle Temperaturanstieg in Verbindung mit einem Heizkessel. Es ist möglich innerhalb von 24 bis 48 Stunden die Wassertemperatur auf 28°C zu bekommen.

 

Für die Nutzung für gelegentlich genutzte Schwimming-Pools, z. B. nur am Wochenende ist er bestens geeignet.

Die Installation findet im Heizungsraum oder im Technikraum in der Nähe des Heizkessels oder Filteranlage statt.






Röhrenwärmetauscher Technische Daten
Modell 
Heatline 20+ 
Hetaline 40+ 
Heatline 70+ 
Leistung bei Vorlauftempeatur, primär bei 90° (KW) 
20 
40 
70 
Leistung bei Vorlauftempeatur, primär bei 60° (KW) 
8,5 
17 
30 
Leistung bei Vorlauftempeatur, primär bei 45° (KW) 
14 
Anschlüsse: 
 
 
 
PRIMÄR Heizungsleistung 
26/34 F 
26/34 F 
Ø 26/34 F 
SEKUNDÄR Schwimmbadleitung 
 
PVC 63oder 50 (durch Reduktion) 
 
Durchschnittlicher Wasserdurchfluss (m³/h) 
 
 
 
PRIMÄR Heizungsleistung 
0,9 
1,7 
SEKUNDÄR Schwimmbadleitung 
10 
15 
20 
Druckverluste (mCE/mbar): 
 
 
 
PRIMÄR Heizungsleistung 
0,15/15 
0,2/2 
0,3/3 
SEKUNDÄR Schwimmbadleitung 
0,5/5 
0,8/8 
1/100 
Betriebsdruck max (bar) 
Stromversorgung 
 
einphasig 230 V / 50Hz 
 
Gewicht (KG) 


Plattenwärmetauscher

Der Plattenwärmetauscher wird wie in unten beschriebener Bildgrafik in den Heizkreislauf eingebaut.


Plattenwärmetauscher Technische Daten
Modell 
UP 35 
UP 70 
UP 120 
UP 240 
Leistung bei Vorlauftempeatur, primär bei 90° (KW) 
35 
70 
120 
240 
Leistung bei Vorlauftempeatur, primär bei 60° (KW) 
20 
40 
65 
130 
Leistung bei Vorlauftempeatur, primär bei 45° (KW) 
13 
25 
31 
57 
Anschlüsse: 
 
 
 
 
PRIÄR Heizungsleistung 
26/34 
26/34 
33/42 
33/42 
SEKUNDÄR Schwimmbadleitung 
 
PVC 50 
 
 
Wasserdurchfluss (m³/h) 
 
 
 
 
PRIMÄR Heizungsleistung 
1,5 
3,1 
3,53 
7,06 
SEKUNDÄR Schwimmbadleitung 
1,5 
3,0 
4,16 
8,32 
Druckverluste (mCE/mbar): 
 
 
 
 
PRIMÄR Heizungsleistung 
1,5/0,15 
3/0,3 
4,16/0,416 
8,32/0,832 
SEKUNDÄR Schwimmbadleitung 
1,7/0,17 
1,8/0,18 
3,29/0,329 
3,96/0,396 
Betriebsdruck max (bar) 
Stromversorgung 
 
einphasig 230 V / 50Hz 
 
 
Gewicht (KG) 
37 
38 
65 
70 





Elektrodurchlauferhitzer

Ein Elektrodurchlauferhitzer von PSA besteht aus einem Polyamidkörper und einem Heizwiderstand. Das Wasser wird bei der Berührung mit dem Heizwiderstand erwärmt, wenn es durch das Rohr fließt. Er beheizt Frei- und Hallenbäder durch Umwandlung von Strom in Heizenergie.

Der Elektrodurchlauferhitzer ist die rationellste Variante um ein Becken bei gelegentlicher Benutzung zu beheizen. Bei einer länger dauernden Nutzung (von Mai bis September) empfehlen wir Ihnen, eine Wärmepumpe in Betracht zu ziehen.

Der Elektrodurchlauferhitzer RED LINE PLUS ist kompakt, sehr gut ausgerüstet, einfach in der Bedienung udn außerdem von großer Zuverlässigkeit. Er verfügt über die patenierte Polyamid-Titan-Technologie von PSA, durch die ein vollkommener Schutz gegen Korrosion gewährleistet ist. Die Installation ist im Technikraum nach der Filteranlage.





Elektrodurchlauferhitzer
Modell 
Red Line 3 
Red Line 6 
Red Line 9 
Red Line 12 
LLeistung Heizwiderstand (kW)*  
3 kW 
6 kW 
9 kW 
12 kW 
Stromaufnahme (A): 
 
 
 
 
dreiphasig 400 V** 
13 
18 
einphasig 230 V ** 
14 
27 
40 
Stromkabelquerschnitt: 
 
 
 
 
in einphasig 230 V (mm²)*** 
3 x 4 
3 x 6 
3 x 10 
Mindestwasserdurchfluss 
5 m³ / h 
5 m³ / h 
5 m³ / h 
5 m³ / h 
Maximaler Wasserdurchfluss 
30 m³/h 
30 m³/h 
30 m³/h 
30 m³/h 
Gewicht 
4 kg 
4 kg 
4 kg 
4 kg 
A (mm) 
452 
452 
552 
552 
* Herstellertoleranz +/- 5% 
 
 
 
 
** Toleranz effiziente Spannung + 6, - 10 % Lieferung Elektrizitätsnetz 
 
 
 
 
*** Bei einer max. Länge von 25 Metern 
 
 
 
 
Hydraulikanschluss 1/2 PVC-Verschraubungen PVC ˜ 63 oder ˜50 (durch Reduktion) 
 
 
 
 



Mehr Informationen nötig?

Dann verwenden Sie unser Kontaktformular! um mit uns in Verbindung zu treten.

 

Prospekte? Besuchen Sie unseren Downloadbereich dort gibt es Prospekte im praktischen .pdf Format zum kostenlosen runterladen.